Präventionsberatung, Psychohygiene, Anti-Aging

„Mens sana in corpore sano“ sagt schon ein altes griechisches Sprichwort und weist auf die jahrtausendealte Erkenntnis hin, dass die Pflege der körperlichen Gesundheit und Fitness einen wesentlichen Einfluss auf die seelische Verfassung hat. Umgekehrt spielt bei der Gesunderhaltung des Menschen die Vorsorge vor und Hilfe in seelischen Krisen und Konfliktsituationen ebenso eine ganz wesentliche Rolle.

Das bedeutet für gesundheitsbewusste Menschen, diese Beratung (die keine Kassen-leistung ist) rechtzeitig in Anspruch zu nehmen, bevor der „Karren festgefahren ist“.

Zu diesem Themenbereich gehört ebenfalls die Anti-Aging-Beratung, in der spezielle Präventionsberatung mit dem Ziel stattfindet, Alterungsprozesse in sinnvoller Weise abzufedern. Ich bin  Mitglied der GSAAM (German Society of Anti-Aging-Medicin).

Meine jahrzehntelange Erfahrung in der Frauenheilkunde und Schwangerenbetreuung, wo die Prävention eine allesentscheidende Rolle spielt, sowie neueste Erkenntnisse aus der „Embodiment-Forschung“ (nicht nur Befindlichkeit prägt Haltung sondern Haltung beeinflusst auch Befindlichkeit) gehen hier in die Beratungskonzepte ein, die Selbstzahlerleistungen sind und deren Kosten nach dem Schlüssel der GOÄ (Gebührenordnung der Ärzte) abgerechnet werden.